Sicheres Radfahren mit Hund will gelernt sein

Bevor man mit dem Radfahren mit Hund beginnt sind noch einige Grundvoraussetzungen zu beachten:

Ihr Hund ist gesundheitlich top fit,
der Hund läuft nur mit Geschirr am Rad,
genügend Wasser und das passende Behältnis mitführen,
ratsam ist ein Fahrradkorb oder Satteltaschen am Rad für weitere Utensilien wie Handtuch, Erste Hilfe Päckchen und Hundeleine,
eigenes Fahrrad mit einem geeigneten, verkehrssicheren Haltesystem für den Hund („Springer“ - Halterung am Fahrrad mit Kurzleine),
er Grundgehorsam des Hundes ist besonders wichtig.

Sie lernen:
welches Equipment wird benötigt,
die richtigen Kommandos,
das Tempo und die Länge der Strecke,
ab wann darf ihr Hund am Rad laufen,
und vieles mehr.